Das Amaryllis Quartett © Tobias Wirth

Klassik in Vollendung!

Großartige Kammermusik vor den Toren Münchens

Klangwelt Klassik präsentiert mit dem Zyklus „Meistersolisten im Isartal“ auch 2018 wieder fantastische Kammerkonzerte mit renommierten Musikern. Mit der Nähe zu den Künstlern und der unvergleichlichen Akustik bietet der Konzertsaal des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums in Icking ein grandioses Musikerlebnis.

Den Anfang machen am 13. Januar das „Trio Chausson“ und Mathieu Herzog, Gründungsmitglied des „Quatuor Ébène“. Am 24. Februar ist das „Linos Ensemble“, Preisträger des ECHO-Klassik-Preises 2017, zu Gast und am 16. Juni begeistert das junge Klaviertrio „Trio Gaon“.

Drei weitere Konzerte sind ganz den Streichquartetten gewidmet. Am 18. März ist das „Minetti Quartett“ zu Besuch, am 22. September kommt das „Aris Quartett“ nach Icking und das „Amaryllis Quartett“ beendet den Zyklus mit dem Pianisten Matthias Kirschnereit am 6. Oktober.

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Weitere Informationen unter www.klangwelt-klassik.de

Von: | 2018-01-24T16:37:05+00:00 Jan 11, 2018|Klassik|