© Foto: Pixarbay

Die große Spirituosenmesse im MVG Museum

Aqua Vitae

Ob die hochprozentige Spirituose jetzt in Schottland (Schreibweise „Whisky“) oder in Irland (Schreibweise „Whiskey“) erfunden wurde, bleibt ungewiss. Sicher jedoch ist: Für Freunde des goldenen Trunks wird es wohl in München keine vergnüglichere Gelegenheit zum Verkosten geben, als das Genuss-Wochenende vom 26. bis 28. Januar, wenn im MVG-Museum die Finest Spirits stattfindet. Und da ist der Name Programm.

Begeisternde Geister

Denn die Finest Spirits ist eines der größten Festivals in Europa für edle Spirituosen. Fans von Whisk(e)y, Rum, Wodka, Edelbrand und Co. können hier drei Tage lang die Hersteller treffen, hunderte von Produkten selbst probieren und von Profis viel Neues aus der internationalen Welt der Spirituosen erfahren. Im letzten Jahr waren etwa 100 internationale und regionale Aussteller auf der Messe anzutreffen und über 9.500 Besucher.

Komplementärer Genuss

Neben Hochprozentigem gibt es auch allerlei dazu passende Gaumenkitzel wie Schokolade, Käse usw. In sogenannten Masterclasses wird Interessierten gegen einen Unkostenbeitrag Expertenwissen von vor und hinter der Bar vermittelt. Die Finest Spirits überzeugt 100-prozentig. Und zwar Hochprozentig.

Von | 2018-01-23T14:25:44+00:00 Jan 17, 2018|