• (c) Florian Ebener/Getty Images
10 erstaunliche Dinge, die Sie noch nicht über Helene Fischer wussten. (c) Florian Ebener/Getty Images

10 erstaunliche Fakten über Helene Fischer

„Atemlos“ war ihr Durchbruch, ihre Eintrittskarte für die großen Hallen. Dabei war es schon nach der Schule Helene Fischers erklärter Berufswunsch auf der Bühne zu stehen. Immerhin absolvierte sie eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin. Hier sind zehn erstaunliche Fakten über die Schlagerqueen.

  1. Die Blondine wurde in Krasnojarsk geboren, das liegt in Sibirien. Lange kursierte im Internet, die Schlagersängerin heiße in echt Jelena Petrowna. In einem Interview mit Gregor Meyle in der VOX-Sendung „Meylensteine“ bestätigt sie aber, es sei „alles Quatsch, weil ich deutsche Vorfahren habe.” Sie heiße schon immer Helene Fischer und nicht anders.
  2. Sie hat eine top Figur und eine Menge Energie. Doch wie bleibt das so? „Eatsmarter“ verriet Helene Fischer: „Ich schwöre auf Ingwer“. Weiterhin verrät sie auch noch ihr Lieblingsessen: „Mit einer guten Pasta kriegt man mich immer. Aber wofür ist sterben würde – das ist sicherlich ein Schokokuchen, der innen diesen flüssigen, warmen Kern hat.“
  3. Die 33-Jährige ist nur 1,58 Meter groß. Ihr Partner, Florian Silbereisen, dagegen ist 1,83 Meter groß.
  4. Wer ist Helene Fischers Ruhepol? Das verrät sie „rbb24“ in einem Interview: „Wenn ich das Gefühl habe: Uff, das wird mir jetzt alles zu viel, dann gehe ich am liebsten eine Runde im Wald joggen, rede mit Florian oder treffe meine Mutter, die mir immer so viel Wärme und Liebe mitgibt, dass ich von einer einzigen Begegnung wahnsinnig lange zehren kann.“
  5. Bevor sie ihre wundervolle Stimme zu ihrem Kapital machte, verdiente sich Helene Fischer während der Schulzeit mit Weinlese etwas Geld dazu.
  6. Welche Musik hört eine Helene Fischer eigentlich privat? Das verriet sie „Planet Interview“. Sie höre gerne Céline Dion, Jon Bon Jovi oder aber auch Josh Groban. Dazu kommen Country-Musiker wie Lady Antebellum oder auch die Kings of Leon.
  7. 2012 erzählte sie in ihrem Tourheft „paradies“, dass sie Pferde für wunderschön halte. „Sie wirken so elegant und stolz, strahlen aber gleichzeitig eine unglaubliche Ruhe aus“.
  8. Seit 2012 engagiert die Sängerin sich im Verein Roterkeil gegen Prostitution Minderjähriger. Dort ist sie ein sogenannter „Schutzengel“, gemeinsam mit beispielsweise Marcel Reif, Gabi Köster und Atze Schröder.
  9. Helene Fischers Lied „Atmelos“ soll zum Musical werden. Das verkündete Kristina Bach, die den Song geschrieben hat. Noch ist aber nicht bekannt, wo und wann das Stück uraufgeführt wird.
  10. Florian Silbereisen trägt ein Tattoo seiner Angebeteten, Helene Fischer, auf dem Oberarm.

Alles rund um die Konzerte in München und die Schlagerqueen finden Sie auf unserer Seite zu Helene Fischer.

Sending
Bewertung 3.67 (3 Bewertungen)
Von: | 2018-02-14T09:35:46+00:00 Feb 13, 2018|Konzerte, People|