"Nun sag, wie hast du's mit der Religion?" Bemerkungen zum Thema in Thomas Manns "Doktor Faustus"

Mi 16.5., 16.15-17.45 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Michael von Brück

Thomas Manns "Faust"-Roman präsentiert eine neuzeitliche Variante des alten Stoffs unter den Bedingungen des Zusammenbruchs der Kultur im Nationalsozialismus. Die Hölle bricht über Deutschland herein, weil alles Zivilisatorische versagt hat. Wie konnte das geschehen? Teils direkt, teils indirekt hängt dies für Thomas Mann auch mit der Religion zusammen, und das durchaus im Gefolge einiger Spuren der Analyse, die schon Goethe gelegt hat.

Audimax | Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

Rubrik Faust-Festival 2018 anzeigen

Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV



Zurück...