Der Kocherlball im Englischen Garten

Wie immer ein Genuss!

Nur noch wenige Tage ist es hin bis zum traditionellen Kocherlball am Chinesischen Turm. Am 15. Juli von 6 bis 10 Uhr gibt sich der wunderbare Volkstanzevent wieder die Ehre.

Der Name kommt übrigens nicht von Ungefähr. Denn im 19. Jahrhundert war der Kocherlball ein Treffen der Hausangestellten, die sich früh am Morgen zum Tanzen verabredeten. Heute gilt er als größte und beliebteste Freiluft-Volkstanzveranstaltung in München und findet traditionell im Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten statt.

Unter hervorragender Leitung ist das Publikum eingeladen, mitzumachen. Für musikalische Unterstützung sorgen in diesem Jahr der „Niederbayerische Musikantenstammtisch“ sowie die „Äff-tam-tam-Musikanten aus dem Bayerischen Wald.

Einer der Tanzhöhepunkte ist die „Münchner Française“. Die „Fledermaus-Quadrille“von Johann Strauß‘ Sohn garantiert hierfür mitreißend schwungvolle Musik großer Bälle des 19. Jahrhunderts.

Mitgebrachte Speisen können verzehrt werden, allerdings dürfen Getränke ausschließlich über den offiziellen Ausschank erworben werden.

Bei schlechten Witterungsbedingungen muss der Kocherlball leider ausfallen, die aktuelle Wettervorhersage verspricht derzeit jedoch Sonnenschein pur.

Zusätzliche Infos findet ihr hier, weitere tolle Insider Tipps könnt ihr in unserer gleichnamigen Rubrik entdecken!

Sending
Bewertung 4 (1 Bewertung)
Von | 2018-07-13T09:42:20+00:00 Jul 11, 2018|