header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Christian Springer im Januar im Schlachthof

Alle machen. Keiner tut was!

Der Münchner Kabarettist und Autor Christian Springer weiß: Der wohl wichtigste Wert der Deutschen ist der Blutdruck. Wobei jedoch Cholesterin, Feinstaub und Pünktlichkeit auch nicht zu unterschätzen sind!

Für sein kabarettistisches Schaffen hat er bereits unzählige Auszeichnungen erhalten und gilt als der Mutmacher unter den Kabarettisten. Daneben ist er außerdem jeden Monat im Bayerischen Fernsehen gemeinsam mit Michael Altinger Gastgeber und Stammgast im „schlachthof“.

Nun ist er am 16. Januar genau dort mit seinem neuen Soloprogramm „Alle machen. Keiner tut was!“ zu Gast. Es ist „eine Schau“, Christian Springer auf der Suche nach den Werten zuzuhören. Denn er macht Kabarett auf seine Weise, das heißt: Mitdenken, liebe Leute!


Und weil es mit dem Denken im Lande oft hapert, kommt nun der Bildungsrat. Christian Springer ist ein Mann der Tat und mischt sich daher ein, auch im echten Leben! An Schulen, Unis, in der Nachbarschaft und Politik.


Weiteres in der Rubrik Kabarett & Comedy und auf der Seite Kabarett, Kleinkunst & Comedy.