Alt J © Landscape LR/ Gabriel Green

Neue musikalische Sphären

Alt-J bringen ihren ungewöhnlichen Sound in die Olympiahalle

Alt-J, die britische Alternative-Folk-Band aus Leeds, kehrt zurück nach Deutschland! Zwei Jahre nach ihrem fantastischen Album „This Is All Yours“ heben sie mit „Relaxer“ ihren Sound am 19. Januar in der Olympiahalle auf eine ganz neue Ebene. In Sachen Kreativität und Musikalität vertrauen sie weiterhin auf ihr Talent und begeistern das Publikum mit abwechslungsreichem Sound, von einfachem Gitarrenzupfen bis hin zu orchestralen Klängen. Durch ihre unkonventionellen Songs erfinden sich Joe Newman, Gus Unger Hamilton und Thom Green neu, ohne übertrieben experimentell zu erscheinen.

Das neue Album

Erschaffen wurde das neueste Meisterwerk in diversen Londoner Studios, sogar im legendären Abbey Road Studio sind einige Aufnahmen entstanden. Stets an ihrer Seite: ihr Produzent Charlie Andrew, der das Trio tatkräftig unterstützt. Mit ihrem Talent für Melodien, der grandiosen Vermischung verschiedener Stilrichtungen und ihrer Offenheit für neue Einflüsse bleiben Alt-J sich selbst voll und ganz treu. Durch musikalische Finesse, erstklassigen Bühnensound und eindrucksvolle visuelle Effekte hat die Band für ihre Live-Auftritte Maßstäbe gesetzt.

Die Erfolgsgeschichte

2007 gegründet, gewann die Band fünf Jahre später mit ihrem Debutalbum „An Awesome Wave“ sogar den britischen Mercury Prize; von BBC Radio 6 Music wurde es sogar zum Album des Jahres 2012 gekürt. Ihr einzigartiger Sound bewegt sich zwischen alternativem Pop, Folk, Indie Rock, Synthesizer-Klängen und Hip-Hop-Elementen. Ursprünglich zu viert, trafen sich die Künstler an der Leeds University und zogen nach ihrem Abschluss gemeinsam nach Cambridge. Ihr Bandname bezieht sich auf die Tastenkombination, mit der auf englischen Mac Tastaturen das griechische Delta Zeichen dargestellt wird. Es symbolisiert den Wendepunkt, vor dem die Musiker damals bei der Namensgebung der Band gestanden haben.

Mit ihrem kommenden Auftritt in der Münchner Olympiahalle sorgen die drei Jungs für ein unvergessliches Musikerlebnis. Das Konzert ist ein absolutes Highlight im Januar, das man keinesfalls verpassen sollte!

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Von | 2018-01-24T16:45:43+00:00 Dez 2, 2017|