header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Die Bananafishbones in München

Am besten live

Am 6. Januar kann man die Bananafishbones im Münchner Volkstheater live erleben. Die umtriebige Band mit dem aparten Namen heizt ihren vielen Fans den ganzen Sommer über auf Rockfestivals ein und geht auf „Live&Unplugged“-Touren.

Zudem sind die Mitglieder gefragte Komponisten für Theater-, Hörbuch-, Werbe- und Filmmusik. Im kollektiven Musikgedächtnis der 90er fest verwurzelt ist die Band dank „Come to Sin“. Der Song mit der eingängigen Melodie, der als Untermalung für einen C&A-Werbespot genutzt wurde, verhalf den Bananfishbones zum Durchbruch.

Nach „Come to sin“ folgte 1999 die beinah ebenso erfolgreiche Nummer „Easy Day“ mit Country-Drive und Pop-Charme. Unglaublich vielseitig decken die Bananafishbones seither ein breites Spektrum an spannenden Sounds ab, was nach all den Jahren mittlerweile auch zu ihrem Markenzeichen geworden ist.


Damit haben sie sich einen Ruf als eine der besten Livebands Deutschlands erspielt.


Weiteres in der Rubrik Pop/Rock und auf der Seite Pop/Rock.