header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

„Circus Oz“ auf dem Tollwood Winterfestival

12. November 2018

Die australische Compagnie präsentiert „Model Citizens“

Anmutige Akrobatik, mitreißende Live-Musik und eine ordentliche Portion Humor aus Down Under – mit „Model Citizens“ zeigt die renommierte Compagnie „Circus Oz“ auf dem Tollwood Winterfestival vom 23. November bis 31. Dezember eine Deutschlandpremiere.

„Model Citizens“ bringt die Mythen des modernen Australiens auf die Bühne und nimmt die Zuschauer dabei mit auf eine visuelle und emotional aufgeladene Reise in die Welt eines „vorbildlichen Bürgers“.

Dabei verbindet die Inszenierung Schönheit und Risiko atemberaubender und schier unmöglich scheinender Akrobatik mit Theatralik, Choreografie, sensationeller Live-Musik sowie dem unverwechselbaren australischen Humor des „Circus Oz“.

Durch riesige Alltagsgegenstände wird die Bühne zum herausfordernden Spielplatz der Artisten. Sie balancieren auf zusammenfallenden Kartenhäusern, demonstrieren artistisches Geschick bei einem Rückwärtssalto auf einer menschengroßen Wäscheklammer und verheddern sich in überdimensionalen Baumwollsträngen.

Circus Oz bei Tollwood – eine Geschichte mit großem Erfolg

Im Winter 1994 gastierte „Circus Oz“ erstmals auf dem Tollwood – mit unfassbarem Erfolg! Damals schrieb ein Kollege der Münchner Abendzeitung: „Ich habe die Zukunft des Zirkus gesehen.“ Nach vielen Jahren kehrt die berühmte Compagnie nun im Tollwood-Jubiläumsjahr nach München zurück.

„Circus Oz“ wurde im Jahr 1978 in Melbourne durch den Zusammenschluss zweier Circus-Compagnien gegründet. Seit 40 Jahren tourt die erfolgreiche Compagnie bereits mit ihren außergewöhnlichen Nouveau Cirque-Produktionen rund um den Erdball. „Model Citizens“ ist die erste Produktion des neuen künstlerischen Leiters Rob Tannion.

Auf Wunsch ist die Show mit einem fantastischen 4-Gänge-Bio-Menü buchbar. Tickets sind ab 38 € (ohne Menü) erhältlich, mit Menü ab 74,80 €. Damit beginnt das kulinarisch-zirzensische Abenteuer bereits, bevor der erste Artist des „Circus Oz“ das Zelt betritt; bei köstlich gewürztem Gemüse-Tatar, zarter Jungrind-Roulade oder einem kräftigem Grünkern-Risotto. Nach der Show wird dann, zum krönenden Abschluss, ein feines Törtchen serviert.

Auch der „Markt der Ideen“, die fantastischen Live-Konzerte, die atemberaubenden Performances sowie das umfangreiche Kinderprogramm sind definitiv einen Besuch wert.


Weiteres in der Rubrik Tollwood und auf der Seite Tollwood-Festival.