header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Opern auf bayrisch

Opern auf bayrisch

Do 20.6., 20.30 Uhr
Der Ring in einem Aufwasch: Das Rheingold oder "De Gschicht von de goidana Äpfe", Die Walküre oder "Das Heldendrama am Watzmann", Siegfried oder "Der Kampf mit dem Drachenviech", Götterdämmerung oder "Wia zum Schluss ois hi war"

In Paul Schallwegs, Friedrich Meyers und Rolf Wilhelms beliebten »Opern auf Bayrisch« präsentieren die bayerischen Schauspieler Conny Glogger, Gerd Anthoff und Michael Lerchenberg gemeinsam mit dem Dirigenten Andreas Kowalewitz und dem Percussionisten Philipp Jungk in unterschiedlichen Programmen die große bayerische Sicht auf weltberühmte Opern mit viel Witz, Ironie und bajuwarischem Charme!

Leitung: Andreas Kowalewitz
mit Conny Glogger, Gerd Anthoff und Michael Lerchenberg, Percussion: Philipp Jungk

Theaterkasse, Tel. 21 85-19 60 (Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr, So & Fei geschlossen)



Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV