header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Raymonda

Raymonda

Sa 19.1., 19.30 Uhr,
So 20.1., 18.00 Uhr
Ballett von A. Glasunow

Raymonda, uraufgeführt 1898 im Kaiserlichen Marientheater zu St. Petersburg, ist das letzte große Werk des Choreographen Marius Petipa, des Schöpfers von Dornröschen, Nussknacker und Don Quijote. Zur Musik von Alexander Glasunow steht dieses Ballett gleichrangig neben den großen Tschaikowsky-Werken. War Petipa bei der Kreation von Raymonda ein weltberühmter Künstler in seiner letzten Schaffensphase, so hatte sich der 32-jährige Alexander Glasunow gerade einen Namen als junges Nachwuchstalent gemacht. Zusammen schufen sie den späten Höhepunkt der zaristischen Ballettära St. Petersburgs, der unseren Begriff von Ballettklassik bis heute prägt.

Leitung: Michael Schmidtsdorff, Choreografie: Marius Petipa/ Ray Barra
Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts und Bayerisches Staatsorchester

Familienvorstellung für Kinder ab 8 Jahren


Nationaltheater
Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2, 80539 München  

www.staatsoper.de

Öffnungszeiten:
Theaterkasse:
» Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr

Rubrik Theater, Ballett, Oper | Ballett anzeigen

Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV