header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Maximilianmuseum

Maximilianmuseum


Hinweis zur Corona-Pandemie: 

Bei zu hoher Inzidenz (>100) ist das Museum geschlossen.
Bei einer Inzidenz von 50-100 ist eine Voranmeldung nötig.

Das Maximilianmuseum liegt im historischen Zentrum von Augsburg. In den zwei Stadtpalästen Augsburger Kaufleutedynastien wurde 1855 das erste städtische Museum errichtet und nach dem bayerischen König Maximilian II. benannt. Das Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet eine einzigartige Fülle an herausragenden Werken der Goldschmiedekunst, der Bronzekunst der Spätrenaissance, an wissenschaftlichen Instrumenten, Uhren und Automaten, an historischen Modellen, stadtgeschichtlichen und kunstgewerblichen Objekten. Sie alle stammen aus reichsstädtischer Zeit, als Augsburg die Kunstmetropole Deutschlands war. Das Haus erhielt 2007 den Bayerischen Museumspreis.

Maximilianmuseum

Fuggerplatz 1
86150 Augsburg

kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Öffnungszeiten:
» Di-So & Fei 10.00-17.00 Uhr
» Do 10.00-20.00 Uhr (Sonderausstellung)

Geschlossen: » Mo (Ausnahme: Fei)


HINWEIS ZUR CORONA-PANDEMIE: Bei zu hoher Inzidenz (>100) ist das Museum geschlossen.
Bei einer Inzidenz von 50-100 ist eine Voranmeldung nötig.
Anmeldung: https://kunstsammlungen-museen.augsburg.de/reservierungen

Eintrittspreise:
» Erwachsene 7 €
» Ermäßigt 5,50 €
» Kinder (unter 10 Jahren) frei
» Familien (Eltern mit Kindern unter 18 Jahren) 14 €
» 1. So im Monat 1 €

Ausstellungen

Dressed for Success
Matthäus Schwarz - Ein Augsburger Modetagbuch des 16. Jahrhunderts

Verlängert bis 13.6. | Maximilianmuseum
Mehr
Ausstellungen

Kleine Welten - Kostbarkeiten für den Puppenhaushalt

Verlängert bis 16.5. | Maximilianmuseum
Mehr
Ausstellungen

Stiften gehen! Wie man aus der Not eine Tugend macht

28.8. bis 28.11. | Maximilianmuseum
Mehr