header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Führungen durch das Theatermuseum im März

Oper.Macht.Raum!

Zeig mir deine Räume und ich sage dir, wer du bist! Dies gilt vor allem dann, wenn es sich dabei um Bühnenräume handelt, findet Theaterhistorikerin Anette Spieldiener. Am 3., 10., 17., 24. und 31. März, also an jedem Sonntag, begleitet sie jeweils um 12.30 Uhr kenntnisreich durch die Jubiläumsausstellung „200 Jahre Nationaltheater“ im Deutschen Theatermuseum.

Was man dort so alles entdecken kann? Bühnenbildentwürfe höchster Qualität der Jahre 1818 bis 2018! Der performative Raum spiegelt dabei die innere Welt der Figuren. Er stellt gesellschaftliche Machtverhältnisse dar und repräsentiert politische Ordnungen. Außerdem spielt er für die Wahrnehmung von Zeit eine wichtige Rolle und wirkt atmosphärisch auf uns ein.


Als besonderes Highlight gibt es eine Spiegelinstallation im Theatermuseum, die die Besucher hautnah erleben lässt, wie Oper Raum schafft!


Weiteres in der Rubrik Führungen und auf der Seite Führungen.