header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Das Ayinger Bräustüberl feiert seine Wiedereröffnung

28. Februar 2020

© Simon Koy

Seit 1873 ist das Ayinger Bräustüberl als Traditions- und Schankwirtschaft im Familienbesitz der Familie Inselkammer. Das Bräustüberl ist seit eh und je beliebt bei Jedermann, hier treffen sich Einheimische genauso wie auswärtige Gäste. Denn die bayerische „Schwemm“ sorgt mit seinen originalen Wirtshausbänken, der kupfernen Schankanlage sowie den vielen weiteren liebevoll gestalteten Details für Gemütlichkeit und Gastlichkeit.

Drei Monate wurde das Stüberl sowie der Biergarten liebevoll renoviert. Dabei ermöglichen zahlreiche Neuerungen in dem historischen Gebäude Verbesserungen und Vereinfachungen in der tagtäglichen Bewirtung von Freunden und Gästen. Dies ist Wirt Alexander Moosbauer und Bräu Franz Inselkammer junior ein besonderes Anliegen.

Im Bräustüberl kommen die Leute zusammen, die das Ayinger Bier lieben und die bayerische Gastlichkeit schätzen.


Veranstaltungshinweis

Demnächst
Wiedereröffnung vom Ayinger Bräustüberl
mit Freibier zu Mittag, bayerischen Schmankerl, einem Brauereigespann sowie Stubn- und Blasmusi



Ayinger Bräustüberl

Münchener Str. 2, 85653 Aying
Tel. 0 80 95-13 45
braeustueberl@ayinger.de

www.ayinger-braeustueberl.de

Öffnungszeiten: Mo-So 9-24 Uhr
Warme Küche: Mo-So 10-22 Uhr


Weiteres in der Rubrik Tipps für Genießer und auf der Seite Tipps für Genießer.