header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Bavaria Filmstadt – 100 Jahre Filmgeschichte

Dieses Jahr feiert die Bavaria Filmstadt am Geiselgasteig ihr 100-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde eigens ein Atelier errichtet, um 100 Jahre Filmgeschichte noch einmal Revue passieren zu lassen. Wir von München Online waren bei der feierlichen Eröffnung am 28. Februar mit dabei!

Begrüßt wurden die zahlreichen Gäste durch den Geschäftsführer der Bavaria Filmstadt Herrn Dr. Christian Franckenstein und die bayerische Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach.

Jedes im Atelier ausgestellte Stück hat seine eigene faszinierende Geschichte. Bereits das Pult, welches bei der Willkommensrede verwendet wurde, kam unter anderem bei der beliebten Samstagabendshow „Wetten, dass..?“ zum Einsatz. Auch einige Stars aus dem Showbusiness ließen sich die Eröffnungsfeier nicht entgehen. Unter anderem waren Jessica Schwarz („Die wilden Hühner“) , Sidonie von Krosigk („Bibi Blocksberg“ (2002)) oder Sepp Schauer (Alfons Sonnbichler aus der Telenovela „Sturm der Liebe“) und viele mehr mit von der Partie.

Filmstadt Atelier

Schlüpft in die Rolle der Schüler der 10 b von Herrn Müller © Bavaria Filmstadt

Das Atelier begeistert vor allem durch tolle Innovationen und viel Einfallsreichtum. Die Besucher können beispielsweise eine kleine Fahrt durch den Filmmusik-Tunnel unternehmen. Hier werden neben der Musik auch einige Bildaufnahmen und Filmausschnitte gezeigt. Diese reichen von „Raumpatrouille Orion“ über „Tatort“ bis zu „Die Unendliche Geschichte“.

Die eigens für das Atelier entwickelte gratis App bietet zudem tolle Einblicke hinter die Kulissen. Für einen Flug auf dem Rücken des Glücksdrachen Fuchur („Die unendliche Geschichte“) kann per Augmented Reality ein passender Hintergrund für den Greenscreen über das Handy eingeblendet werden.

Im Atelier könnt ihr außerdem Originalrequisiten aus verschiedenen Fernsehsendungen wie „Sturm der Liebe“ oder Filmen wie „Das Boot“ mit verschiedenen teilweise unveröffentlichten Bildaufnahmen bewundern. Außerdem kann in einem 4D-Kino an der Schneeabfahrt aus „Lissi und der wilde Kaiser“ teilgenommen werden. Mit vielen großartigen Special Effects ist das ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

Filmstadt Führung

Während einer 1,5 stündigen Führung zeigt ein Tourguide den Besuchern Originalkulissen aus alten und aktuellen Filmen und TV-Sendungen. So kann man unter anderem die Kulissen aus dem Klassiker „Das Boot“, dem Kinderfilm „Wickie und die starken Männer“ oder dem Kinohit „Fack Ju Göthe“ bestaunen.

Freut euch außerdem auf weitere tolle Überraschungen!

Filmstadt 4D Kino (Wild West Mine Ride 4D)

Auch das 4D Kino mit bewegten Stühlen und fantastischen Effekten bietet eine Menge Spaß für die ganze Familie!

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Szene aus dem 4D Kino © Bavaria Filmstadt

Einzelticket (nur Atelier): 13 € für Erwachsene und 11 € für Kinder
Jahresticket (Atelier) für Erwachsene und Kinder: 20,19 €
Filmstadt Komplett: 27,50 € für Erwachsene und 22 € für Kinder (inklusive Filmstadt Führung, Filmstadt Atelier und 4D Kino)

Tipp: Geburtstagskinder erhalten an ihrem Ehrentag freien Eintritt in die Bavaria Filmstadt!

Öffnungszeiten: November – März: 10 – 17 Uhr; April – Oktober: 9 – 18 Uhr

Die genauen Öffnungszeiten könnt ihr der Homepage der Bavaria Filmstadt entnehmen!


Weiteres in der Rubrik Highlights in und um München und auf der Seite Highlights.