header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Kino am Olympiasee: Unterhaltung unter freiem Himmel

15. Mai 2019

In der einen Hand einen eiskalten Cocktail, in der anderen eine große Popcorntüte und drumherum eine schön beleuchtete Kulisse unter dem wunderschönen Sternenhimmel. Das klingt doch irgendwie traumhaft?! Ja, denn beim „Kino am Olympiasee“ wird dieser Traum wahr! Am 16. Mai startet die Kinosaison im Olympiapark in eine neue Runde.

Das großartige „Kino am Olympiasee“ beschert euch auch in diesem Jahr wieder entspannte und unterhaltsame Sommernächte mit gemütlichen Biergärten und bequemen Liegestühlen im weltberühmten Olympiapark. Die OpenAir-Veranstaltung findet jährlich auf der Freifläche der Olympia-Schwimmhalle statt und präsentiert den ganzen Sommer lang Kinohits, Live-Entertainment und Familienprogramm.

Das „Kino am Olympiasee“ bietet mit rund 800 Liegestühlen und Love-Seats sowie einer großen Picknick-Wiese bis zu 2.000 Gästen Platz. Bei Shows mit freier Platzwahl gilt: Frühkommer haben die besten Plätze!

Die Saison 2019 beginnt am 16. Mai und endet am 14. September. Einlass und Showbeginn richten sich dabei nach der jeweiligen Veranstaltung. 

Allgemeine Informationen

Olympiasee Bars und Biergärten: Öffnung täglich beim jeweiligen Einlassbeginn (siehe Programm)

Kinosaison: Mitte Mai bis Mitte September

Falls es doch mal zu kalt ist oder falls es regnet: Vor Ort könnt ihr Kuscheldecken (gegen Pfand + Gebühr) und Schirme (gegen Pfand) ausleihen.

Ein Hinweis für alle Hundebesitzer: Bei „Kino am Olympiasee“ sind keine Hunde oder andere Haustiere erlaubt.

Übrigens: Sämtliche Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt!

Barrierefreiheit

Das Open Air Kino ist behindertengerecht und somit auch mit dem Rollstuhl gut zugänglich. Eine Behinderten-Toilette ist vor Ort. Blinde oder hörgeschädigte Menschen können zudem dank der App Greta ausgewählte Shows besuchen.

Tickets

Tickets kann man an allen bekannten Vorverkaufsstellen kaufen oder an der Abendkasse. Die günstigsten Tickets gibt’s dabei für Nutzer der kostenlosen App. Und auch über die Webseite könnt ihr kinderleicht Tickets direkt fürs Handy oder zum Ausdrucken erwerben.

Die verschiedenen Ticketkategorien im Überblick:

  • Love-Seats
  • Liegestühle Parkett
  • Liegestühle Rang
  • Picknick-Kino (freie Platzwahl)

Übrigens: Die Liegestühle sind so konzipiert, dass die Kinobesucher stets einen guten Blick auf die Leinwand haben!

Speisen und Getränke

Vor Ort gibt es ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken, um den Kinofilm gut gestärkt genießen zu können. Barkeeper servieren euch kühles Hofbräu-Bier, frische Cocktails und gute Weine von Saffer.

Zu essen könnt ihr leckere Bio-Grillspezialitäten von Herrmannsdorfer, Bio-Burger, sommerliche Bowls mit frischen Zutaten und natürlich die Kinoklassiker Popcorn und Nachos kaufen – zum Genießen im Biergarten, im Liegestuhl oder auf der Picknickwiese.

Wer Selbstgemachtes bevorzugt, für den gilt das Biergartenprinzip: Eigene Speisen dürfen zum Kino am Olympiasee mitgebracht werden, Getränke nicht. Generell ist das Mitbringen von Flaschen und Zerbrechlichem in jeder Form nicht gestattet.

Das „Kino am Olympiasee“ stehen für Nachhaltigkeit und einen bewussten Umgang mit unserer Umwelt. Deshalb werden fast ausschließlich Produkte aus nachhaltigem und ökologischem Anbau verwendet und es gilt, Plastikverpackungen – wenn möglich – zu vermeiden.

Tipp: Mit der kostenlosen App könnt ihr sämtliche Speisen und Getränke bargeldlos buchen!

Für Studenten: Gegen Vorzeigen eures gültigen Studentenausweises am Einlass erhaltet ihr einen Getränkegutschein im Wert von 2 Euro!

Anfahrt

Der Eingang zum „Kino am Olympiasee“ befindet sich direkt am Olympiaturm.

Mit dem Auto: Olympia-Schwimmhalle, Coubertinplatz 1, Olympiapark. Parkplätze (kostenpflichtig) sind auf dem Parkdeck des Olympiaparks vorhanden

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3 Olympiapark oder Bus 173 Eissportstadion

Wir empfehlen die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß!

Kinoprogramm

Beim „Kino am Olympiasee“ könnt ihr top-aktuelle Kinohits sowie großartige Live-Events wie Multivision-Shows, Kabarett, Konzerte und mehr erleben. Darüber hinaus gibt es mit dem Family Open Air im Juni und Juli wöchentlich und feiertags und im August tägliche Kino- und Live-Shows für Familien.

Einige Shows werden außerdem vor Ort von bekannten Regisseur*innen, Schauspieler*innen, Musiker*innen und Sportler*innen präsentiert. Dabei erhaltet ihr großartige Einblicke mit den Stars hinter die Kulissen einer Produktion sowie in deren Leben.

Darüber hinaus könnt ihr einige Filmvorführungen im Originalton genießen. Kino am Olympiasee ist zudem europaweit das einzige OpenAir-Kino, in dem Filme regelmäßig auch in Digital 3D gezeigt werden!

Das komplette (bisher feststehende) Programm könnt ihr hier nachlesen.

Die Highlights 2019

Bohemian Rhapsody (Mittwoch, 19. Juni, Mittwoch, 3. Juli & Montag, 15. Juli):

Der spektakuläre und hochgelobte Film „Bohemian Rhapsody“ erzählt auf eindrucksvolle Weise den Werdegang der legendären Rockgruppe „Queen“. Im Fokus steht dabei der beeindruckende Lebensweg Freddie Mercurys, zeitlebens gefangen zwischen Erfolg und innerer Zerrissenheit. Bereits schwer erkrankt, legt der Ausnahmekünstler beim Live Aid 1985 einen der großartigsten Auftritte der Musikgeschichte hin.

Avengers 4: Endgame (3D) (Donnerstag, 20. Juni, Samstag, 29. Juni & Dienstag, 16. Juli):

Thanos hat es tatsächlich getan: Die Hälfte allen Lebens im Universum ist ausgelöscht. Auf der Erde herrscht totales Chaos, Iron Man und Nebula sitzen auf dem Planeten Titan fest. Doch dann finden Captain America und die anderen überlebenden Helden auf der Erde heraus, dass Nick Fury vor dem Inferno noch ein Notsignal absetzen konnte, um Verstärkung zu holen!

Green Book – Eine besondere Freundschaft (Sonntag, 23. Juni (OV)):

Auf seiner Tournee durch die Südstaaten im Jahr 1962, wird Dr. Don Shirley von Tony Lip begleitet. Noch ist die Rassentrennung tief in der amerikanischen Gesellschaft verwurzelt. Bald entwickelt sich eine besondere Freundschaft zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Bei den Oscars 2019 erhielt Green Book fünf Nominierungen und wurde als bester Film, für das beste Originaldrehbuch und den besten Nebendarsteller (Mahershala Ali) ausgezeichnet.

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (Mittwoch, 26. Juni):

Dem finsteren Zauberer Grindelwald ist die Flucht gelungen. Mithilfe einer Anhängerschaft aus Gleichgesinnten will er die Vorherrschaft der reinblütigen Magier über die Menschen erlangen. Allein Dumbledore vermag ihn zu stoppen, doch dafür braucht er die Hilfe von Newt Scamander, seinem ehemaligem Schüler.

Dieser begibt sich auf eine Reise nach Paris, um den gefährlichen Credence ausfindig zu machen, der eine mächtige schwarze Magie in sich trägt, auf die Grindelwald es abgesehen hat.

Fantastische Unterhaltung für Harry-Potter-Fans!

Der Junge muss an die frische Luft (Sonntag, 30. Juni (mit Starbesuch) & Dienstag, 9. Juli):

Wenn Hape Kerkeling über seine Kindheit schreibt und Caroline Link den Stoff verfilmt, kann daraus nur großes Kino werden! Kino am Olympiasee zeigt die wunderbare und rührende Komödie über den neunjährigen Hans-Peter, der schon in jungen Jahren das besondere Talent hat andere zum Lachen zu bringen. Selbst als seine Mutter an Depressionen erkrankt, lässt der Junge sich nicht unterkriegen, sondern fühlt sich umso mehr dazu berufen mit seinem Humor die Welt ein bisschen schöner zu machen.

Abseitsreisen live: Wildes Südamerika. Im Oldtimer von Kolumbien bis Feuerland (Mittwoch, 10. Juli):

Sabine Hoppe und Thomas Rahn berichten live von ihrer abenteuerlichen Fahrt im Oldtimer-LKW durch die atemberaubenden Länder entlang der Anden. Spannend, unerwartet und vielschichtig zeigen die beiden den südamerikanischen Kontinent.

Aladdin 3D (Mittwoch, 17. Juli & Mittwoch, 31. Juli):

Mit Aladdin holt Disney einen weiteren seiner heißgeliebten Animationsfilm-Klassiker in einer opulent inszenierten Live-Action-Fassung auf die große Leinwand zurück. Erzählt wird die packende Geschichte des charmanten Straßenjungen Aladdin und der beherzten Prinzessin Jasmin, für die sich der Flaschengeist Genie als Schlüssel zu ihrer Zukunft erweisen könnte.

Dirty Dancing (Donnerstag, 25. Juli):

Als die 17-jährige Frances im Sommer ’63 mit ihrer Familie in die Ferien fährt, sieht alles nach einem spießigen Urlaub mit den Eltern aus. Bis sie den attraktiven Tanzlehrer Johnny Castle kennen lernt. Denn während er ihr das Tanzen beibringt, zeigt sie ihm, wie wichtig es ist, immer an sich zu glauben. Und so ist ihr letzter gemeinsamer Tanz nicht nur das Ende der Saison. Es ist mehr.

Das Besondere: Tickets auf allen Plätzen nur 8 Euro, inklusive einem Belsazar Rosé Tonic aufs Haus

Live: Scheer, Dresen & Band spielen Gundermann. Mit Film (Mittwoch, 14. August (mit Starbesuch)):

Deutscher Filmpreis 2019: Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Bestes Drehbuch, Bestes Szenenbild, Bestes Kostümbild

Die eigens für dieses Projekt gegründete Band um Alexander Scheer und Andreas Dresen hat eine umjubelte Tournee hinter sich. Heute kommt die Band zu uns und gibt eines ihrer wenigen Konzerte 2019.


Weiteres in der Rubrik Open Air Kinos und auf der Seite Open Air Kinos.