header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

Jazzkränzchen Immergrün: Jazz seit 1962

Das Jazzkränzchen Immergrün in Schwabing

Das Jazzkränzchen Immergrün München, gegründet 1962, pflegt die frühen Jazzstilrichtungen New Orleans, Chicagos und Swing der Komponisten Jo „King“ Oliver, Ferdinand „Jelly Roll“ Morton, Louis „Satchmo“ Armstrong, Hoagy Carmichael, Leon „Bix“ Beiderbecke, Edward „Fats“ Waller, Edward Kennedy, „Duke“ Ellington und vieler anderer Jazz-Stars.

Bei ihren Konzertauftritten unternehmen sie mit den Zuschauern eine Reise durch die Geschichte des Jazz. Vom frühen Jazz aus New Orleans bis zu den Anfängen des Swing in New York wird die Entwicklung dieser mitreißenden Musik zu klingenden Beispielen und Anekdoten geschildert. Dazu gibt es ein „Salut to Satchmo“ mit selten gespielten Kompositionen von Louis Armstrong.

Das Jazzkränzchen Immergrün München tritt immer am ersten und dritten Freitag im Gasthaus „Zum Brunnwart“ in Schwabing auf.


Weiteres erfahrt ihr außerdem unter www.immergruen-jazz.de


Weiteres in der Rubrik Jazz und auf der Seite Jazz.