header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...

quartettissimo! Spitzenensembles in Bad Tölz

Start des internationalen Streichquartett-Zyklus am 23. November

Bad Tölz erinnert mit seiner schönen Voralpenland-Umgebung an ähnliche Orte wie Schwarzenberg oder Lockenhaus.

Das Kurhaus in Bad Tölz startet wieder mit renommierten Streichquartetten aus aller Welt in die Saison 2018/2019: Aus den USA sind das Parker Quartet (23. November) sowie das Dover-Quartet (15. März) zu Gast. Das Schumann Quartett ist Quartet-in-Residence in New York (11. Januar).

All diese Spitzenensembles erhielten diverse Auszeichnungen: Das Parker Quartet wurde 2005, das Schumann Quartett 2013 mit dem Grand Prix Bordeaux ausgezeichnet. Ebenfalls 2013 belegte das amerikanische Dover-Quartet beim International String Quartet Competition im kanadischen Banff den ersten Platz.


Die Qualität der Quartette und die angenehmen Räumlichkeiten des Kurhauses garantieren hierbei Konzerte höchster Güte. Neben der Musik bleibt außerdem genügend Zeit für kulinarische Genüsse. Einführungen vor Konzertbeginn und Programmhefte ergänzen zudem die Darbietungen.


Weiteres in der Rubrik Klassik und auf der Seite Klassik.