header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Fünf Freunde, eine Frage: Wer erinnert sich an was aus dieser Nacht zwischen Trinkspielrunden und Vergessen?

„Ich hab noch nie“ in der Schauburg

9. Juni 2021

Deutschsprachige Uraufführung von Nelly Winterhalder ab 16. Juni

Fünf Jugendliche verbringen den Samstagabend gemeinsam mit Vorglühen, Feiern und Nachglühen. Wie immer fließt viel Alkohol. Am Montagmorgen gibt es eine Anzeige wegen Vergewaltigung in diesem Kreis. Wer erinnert sich an was aus dieser Nacht zwischen Trinkspielrunden und Vergessen? Die Dramaturgie des Stückes baut auf Spielrunden wie denen der Trinkspiele „Ring of Fire“ und „Ich hab noch nie“. Runde um Runde versuchen die fünf Figuren der Wahrheit dieser Nacht auf die Spur zu kommen und das Undenkbare zu Begreifen. Doch jede ihrer Perspektiven bleibt subjektiv und selektiv. Im Zuge der Me-Too-Debatte ist schon viel über die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Übergriffen, Alltags-Sexismus und Machtmissbrauch gesprochen worden, aber das Ringen um die Annäherung der Perspektiven ist immer wieder so verletzend wie die Erinnerung trügerisch.

Die Uraufführung des Stücks für Jugendliche ab 14 Jahren ist am Mittwoch, den 16. Juni. Weitere Termine finden Sie in unserem Kalender.

Informationen zum Ticketkauf und den Hygienemaßnahmen in der Schauburg gibt es unter:
www.schauburg.net/de/karten/vorverkauf

Nelly Winterhalder, geboren in Südbaden, lebt seit 2006 in Norwegen. Sie schrieb das Stück 2013 für Rommen scene in Oslo. Die Deutschsprachige Erstaufführung übernimmt Katharina Mayrhofer, Regie-Absolventin der Otto Falkenberg Schule und Regieassistentin der Schauburg. Im Repertoire der Schauburg ist bereits ihre Inszenierung „Unterm Kindergarten“ zu sehen.

Trailer „Ich hab noch nie“ (14+) from Schauburg on Vimeo.


Weiteres in der Rubrik Theater für Kinder und auf der Seite Theater für Kinder.