header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Anna Bolena

Anna Bolena

Do 26.11. (Premiere) und Sa 28.11., jeweils 19.00 Uhr
Oper von G. Donizetti (in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln)

Heinrich VIII. herrscht seit 27 Jahren machtvoll über England, als er sich, gelangweilt von seiner ersten Frau und zahlreichen Mätressen, in die 24-jährige Anna Boleyn verliebt und sie zu seiner zweiten Frau macht. Doch mittlerweile ist auch diese Leidenschaft erkaltet, und Heinrich hat sich längst Annas Vertraute Jane Seymour als neue Favoritin ausgewählt. Auf der Suche nach einem Ausweg aus der Ehe mit Anna ersinnt der Monarch einen hinterlistigen Plan, wie er sie des Verrats an ihm beschuldigen kann .

Das Schicksal von Anna Boleyn hat viele Autoren und Komponisten inspiriert, darunter Gaetano Donizetti und Felice Romani, die daraus 1830 gemeinsam für das Teatro Carcano in Mailand die Oper »Anna Bolena« entwickelten, voll packender Dramatik, heiß besungener Leidenschaften und gleich von Anfang an triumphal gefeiert - eine Sternstunde der italienischen Belcanto-Oper.

Leitung: Howard Arman, Regie: Maximilian Berling
mit Sava Vemic, Jennifer O'Laughlin, Margarita Gritskova, Timos Sirlantzis, Lucian Krasznec u.a.

Theaterkasse, Tel. 21 85-19 60 (Mo-Sa 10.00-19.00 Uhr, So & Fei geschlossen)