header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Eckart Schädrich - Die Farben der Landschaft

Eckart Schädrich - Die Farben der Landschaft

Bis 26.5.

"Eckart Schädrich - Farben der Landschaft"

Im Foyer der LV1871 zeigt die GALERIE FRANK eine Ausstellung mit Gemälden des Künstlers Eckart Schädrich (*1950 in Herrsching am Ammersee).

Die starke und sehr spezifische Farbigkeit seiner Landschaftsmalerei erinnert an Werke anderer Künstlerinnen und Künstler, an die von Pierre Bonnard, Gabriele Münter oder auch an die des frühen Kandinsky. Schädrich leugnet diese Einflüsse nicht. Warum sollte er auch? Diese Vorbilder prägten ihn und auf diese Weise entwickelte der Maler sein künstlerisches Bekenntnis zum Eigenwert der Farbe, eine der zentralen Errungenschaften der Klassischen Moderne.

In seiner Werkreihe "Landschaft" fängt er den Zauber der hügeligen Landschaft südlich der Donau und des Bayerischen Walds in der für ihn typischen expressiven Farbigkeit ein, und bringt die Landschaften wie von innen heraus zum Leuchten.

Die Ausstellung ist bis 26. Mai täglich geöffnet.

Weitere Informationen: www.lv1871.de und www.galeriefrank.de

Eckart Schädrich: Wasserspiegelung, Öl auf Leinwand, 2018

 

Eintritt frei


Foyer | LV 1871 a. G. München
Maximiliansplatz 5, 80333 München
www.lv1871.de

Öffnungszeiten:
» Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr

Geschlossen: » Fei

Rubrik Ausstellungen anzeigen