header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Poinger Bauernhochzeit

Poinger Bauernhochzeit

Sa 8.2., Sa 15.2., Do 20.2. und So 23.2.
Großes Faschingsspektakel

Alle fünf Jahre in der Faschingszeit kommt diese spektakuläre Hochzeit zur Aufführung. Und zwar ganz so wie in guter alter Tradition geheiratet wurde: Mit Schmuser, Hochzeitslader und einem Brautpaar, das mit seiner Verbindung zwei Familiendynastien zusammenführt. Eine Landshuter Hochzeit des Bürgertums sozusagen. Und weil Fasching ist und die beiden Brautleut am Ende nicht wirklich verheiratet, werden alle Frauenrollen von Mannsleit gespielt. In Poing gibt es diesen Brauch seit 1935 und ist eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Bayern.

Zuerst werden die Hochzeitsgesellschaften der Braut und des Bräutigams vom Hochzeitslader geladen. Am 8. Februar in Poing und am 15. Februar in Angelbrechting.
Am Unsinnigen Donnerstag ist Polterabend! Und ab jetzt heißt's mitfeiern. Im Pfarrsaal der Gemeinde St. Michael in der Schulstr. 36 wird das Brautpaar bei einer zünftigen Party ab 18.30 Uhr hochleben lassen. Mit Musik von Toni Scherer und DJ Ralf.

Am 23. Februar um 13.13 Uhr beginnt der große Faschingsumzug der Hochzeitsgesellschaften mit Ochsengespann und vielen Wägen, die die bucklige Verwandtschaft der Brautleut fahren. Und dann wird g'heirat.
Ab 14.14 Uhr im Vorhof der Anni-Pickert-Schule. Mit feierlicher Zeremonie und anschließendem bunten Faschingstreiben. Mit Essensbuden, Getränken. Die Haderlumpen, Toni Scherer und DJ Ralf sorgen für die Musik!

Eintritt frei