header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Zonta - Orange The World Munich

Zonta - Orange The World Munich

Do 25.11. bis Di 10.12
  • Münchner ZONTA Clubs agieren gemeinsam zum Thema: Gewalt gegen Frauen
  • Mehr als ein Dutzend Münchner Gebäude erstrahlen am 25. November ab 17.00 Uhr orange
  • Am Neuen Rathaus wird ein Banner angebracht und in der dortigen Stadtinformation wird auf den Monitoren eine Präsentation zu den lokalen und internationalen Projekten von ZONTA laufen
  • Bundesweit beteiligen sich 130 ZONTA Clubs an der globalen Initiative
Am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, erleuchten in München ab 17.00 Uhr mehr als zwanzig öffentliche Gebäude in orange. Sie unterstützen damit die gemeinsame Aktion der vier lokalen ZONTA Clubs zum Thema Gewalt gegen Frauen / "ZONTA Says NO".

Die Münchner Clubs engagieren sich bereits seit Jahren im Rahmen von "ZONTA Says NO". 100 Jahre nach Gründung von ZONTA, setzt die Gemeinschaftsaktion der vier ZONTA Clubs in diesem Jahr durch die Beleuchtung von über zwanzig öffentlichen Institutionen und Unternehmen ein besonderes Zeichen.

2021 beteiligen sich in München: Allianz Arena, BMW Welt, Gasteig, Werkviertel Wheel of Munich, Künstlerhaus, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, die Münchner Kammerspiele, das Residenztheater, das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, die TU München, das Literaturhaus, der Flughafen München, die Lukaskirche, The Westin Grand Hotel München, das Prinzregententheater, Windrad Freimann, Wasserturm, das Kulturzentrum Trudering, die Pasinger Fabrik, das Rathaus Pasing, das BMW Museum, die Katholische Akademie, die Bayerische Architektenkammer, das NS-Dokuzentrum, die Kindertageseinrichtungen des Neue Wege e.V. und das Hotel Deutsche Eiche an der Aktion. Auch werden sich die folgenden Trägerinstitutionen mit ihren Einrichtungen beteiligen: IMMA e.V., Diakonie Jugendhilfe Oberbayern, Condrobs e.V., hpkj e.V., Servus Kids, Verein für psychosoziale Initiative e.V., Fluchtpunkt und SkF München e.V.

Am 25. November von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr werden diese Gebäude orange erleuchtet. Die weltweite orangefarbene Beleuchtung von Gebäuden und Wahrzeichen am 25.11. ab 17.00 Uhr jeden Jahres ist ein sichtbares Zeichen zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Diese Licht-Aktion findet in diesem Jahr zum dritten Mal in München statt.

Koordiniert wird die bundesweite Aktion an der sich rund 130 ZONTA-Clubs beteiligen durch die Union deutscher ZONTA-Clubs und ist Bestandteil der weltweiten Initiative von ZONTA International, die seit 2012 immer am 25. November stattfindet. 

Orange The World: 16 Tage im November

Jahr für Jahr machen Frauen weltweit vom 25. November bis zum 10. Dezember mit orange leuchtenden Aktionen auf das Problem und seine verheerenden Auswirkungen aufmerksam.

Mit rund 1.200 Zonta Clubs in 63 Ländern weltweit unterstützt Zonta International die globale Kampagne. Seit 2012 organisiert das Frauennetzwerk seine Aktivitäten dazu unter dem Dach "Zonta Says NO".

Weitere Zonta-Aktionen sind bei Google-Maps abrufbar. 

www.zontasaysno.de
, www.zonta-muenchen-i.de, www.zonta-muenchen-2.de, www.zontaclub-muenchencity.de, www.zonta-muenchen-friedensengel.de


Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV