header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Deutsches Theatermuseum

Deutsches Theatermuseum

Wegen der aktuellen Lage kommt es zu einigen Einschränkungen beim Besuch. 
Bitte informieren Sie sich zu den Schutzmaßnahmen unter www.deutschestheatermuseum.de!

Museum
Das Deutsche Theatermuseum hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Theatergeschichte Münchens, Bayerns und Deutschlands möglichst lückenlos zu bewahren und zu dokumentieren. Darüber hinaus sammelt es - gemäß seiner Tradition - alle erreichbaren Objekte zur Weltgeschichte des Theaters, insbesondere, wenn sie Einflüsse auf oder durch das deutsche Theater belegen.


Dokumentiert werden auch die europaweiten Verflechtungen des theatralen Kunstgeschehens, wie etwa im Barock, wozu das Deutsche Theatermuseum einen großes Konvolut an Originalgrafiken besitzt. Die wertvollsten Bestände der Bibliothek reichen zurück bis in die Renaissance. Das Theatermuseum besitzt zudem die weltweit umfangreichste Sammlung an Theaterfotografien. Insgesamt bewahrt es unter anderem ca. 250.000 grafische Blätter, ca. 500.000 Autographen und ca. 4,3 Millionen Theaterfotografien.



Keine ständige Ausstellung!



Bibliothek

Bedeutende Präsenzbibliothek mit 130.000 Medien zum Theater des In- und Auslands, inkl. einer reichen Sammlung von Stücktexten ab 1493, Libretti (spez. vor 1800), Manuskripten, Regie- und Rollenbüchern, illustrierte Festbeschreibungen u.ä., Zeitschriften, Almanache ab dem 18 Jh.

Eintrittspreise:
» Erwachsene 5 €
» Ermäßigt 4 €
» Kinder (bis 14 J.) frei 

Anfahrt (MVV & MVG):
» U-Bahn U3-U6, Bus 100: Odeonsplatz

Deutsches Theatermuseum

Galeriestr. 4a
80539 München

www.deutschestheatermuseum.de

Öffnungszeiten:
Ausstellungen: » Di-So & Fei 10.00-16.00 Uhr

Fotosammlung:
» Di 10.00-12.00 Uhr
» Do 14.00-16.00 Uhr
»Nach persönlicher Vereinbarung
Bibliothek:
» Di & Do 10.00-12.00 & 13.30-16.00 Uhr
» Nach persönlicher Vereinbarung