header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Monacensia

Monacensia

Literaturarchiv der Monacensia

Die Monacensia ist das literarische Gedächtnis der Stadt München. Das traditionsreiche Institut der Münchner Stadtbibliothek ist seit 1977 in der ehemaligen Künstlervilla des Bildhauers Adolf von Hildebrand (1847-1921) beheimatet.

Die Sammlung umfasst rund 300 literarische Archive, Nachlässe und Konvolute renommierter Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die in enger Verbindung zu München stehen. Die Schwerpunkte der Sammlung focussieren sich auf die Bereiche Exil, Schwabinger Bohème um 1900, Münchner und bayerische Gegenwartsautoren. Dazu zählen die literarischen Archive von Klaus und Erika Mann, Annette Kolb, Frank Wedekind, Franziska zu Reventlow, Ludwig Thoma, Lena Christ, Oskar Maria Graf, Herbert Achternbusch, Herbert Rosendorfer und viele mehr. Ein weiterer Sammlungsschwerpunkt sind Münchner Volkskünstler wie Therese Giehse, Liesl Karlstadt, Bally Prell, Erni Singerl, Roider Jackl und Jörg Hube.

Mit den kompletten Nachlässen von Klaus und Erika Mann, über 800 Briefen und Manuskripten von Thomas Mann sowie zahlreichen Archivalien von Golo, Monika, Michael Mann und Elisabeth Mann-Borgese ist die Monacensia eine international viel beachtete Forschungsstelle zur Familie Mann.

Bibliothek der Monacensia

Zur Monacensia gehört eine öffentliche Forschungsbibliothek mit einer einzigartigen Sammlung von Büchern zum Thema München. 

Die Sammlung umfasst derzeit rund 150.000 Bücher und Medien. Sammlungsschwerpunkt ist die Literatur über München als bayerische Landeshauptstadt, als ehemalige Residenz der Wittelsbacher, als Sitz des Bayerischen Landtags, der Universitäten, der Staatsbehörden und des Erzbischofs sowie als Verlagsstadt. Auch Münchens Funktion im kulturellen Bereich wird bei der Literaturauswahl berücksichtigt, so als Standort bedeutender staatlicher, städtischer und privater Museen und Sammlungen, zahlreicher Galerien, öffentlicher und privater Theater und Kleinkunstbühnen. 

Darüber hinaus zählen zum Bestand Biografien Münchner Persönlichkeiten, frühe Münchner Drucke von 1500 bis ca. 1750, Pressen- und Luxusdrucke Münchner Verlage, in München erscheinende Zeitungen und Zeitschriften, Karten und Pläne der Stadt und ihrer Umgebung, in München gehaltene Reden, Kongressberichte wie auch Theaterzettel und -programme.

Familie-Mann-Bibliothek
Ein Sammlungsschwerpunkt sind gedruckte Werke von und über alle Mitglieder der Familie Mann.

Autorendokumentation
Ein umfangreiches Zeitungsausschnittsarchiv enthält Zeitungs- und Zeitschriftenartikel über Münchner Autorinnen und Autoren.

Münchner Comicszene
Derzeit befindet sich ein Bestand zur Münchner Comicszene im Aufbau.

Anfahrt (MVV & MVG):
» Tram 16: Holbeinstraße
» U-Bahn U4 & U5, Tram 15, 19 & 25, Bus 190 & 191: Max-Weber-Platz
» Bus 100: Friedensengel / Villa Stuck

Monacensia  

Maria-Theresia-Str. 23
81675 München

www.monacensia.net

Öffnungszeiten:

Monacensia:
» Mo-Mi & Fr 9.30-17.30 Uhr
» Do 12.00-19.00 Uhr
» Sa & So 11.00-18.00 Uhr

Bibliothek & Literaturarchiv:
» Mo-Mi & Fr 9.30-17.30 Uhr
» Do 12.00-19.00 Uhr

Geschlossen: » Fei


Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV

Ausstellungen

Dichtung ist Revolution

Bis 30.6. | Monacensia Barrierefreier Zugang
Mehr
Sonstige Veranstaltungen | Führungen

Dichtung ist Revolution
Kurt Eisner, Gustav Landauer, Erich Müsam, Ernst Toller

So 5.5. bis So 26.5., jeweils So 14.00 Uhr | Monacensia Barrierefreier Zugang
Mehr
Literatur & Lesungen

Waldemar Fromm, Manfred Knedlik und Marcel Schellong - Literaturgeschichte Münchens

Di 28.5., 19.00 Uhr | Monacensia Barrierefreier Zugang Eintritt frei
Mehr
Literatur & Lesungen

Christoph Wagner - Jodelmania - Das Buch

Do 30.5., 19.00 Uhr | Monacensia Barrierefreier Zugang Eintritt frei
Mehr
Konzerte | Klassik

Ensemble OKMO

So 2.6., 15.00 Uhr | Monacensia Barrierefreier Zugang Eintritt frei
Mehr
Sonstige Veranstaltungen | Führungen

"Literarisches München zur Zeit von Thomas Mann" und "Das Hildebrandhaus - Biografie einer Künstlervilla"

So 2.6., 12.00 Uhr | Monacensia Barrierefreier Zugang
Mehr
Weitere Veranstaltungen