header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Münchener Tierpark Hellabrunn

Münchener Tierpark Hellabrunn


Je nach Inzidenz ist ein Besuch nur nach 2G-Plus-, 2G-, 3G- oder 3G-Plus-Regel möglich!

Der Münchner Tierpark Hellabrunn wurde im Jahr 1911 als erster Geo-Zoo der Welt gegründet. Die Tiere leben hier in großzügigen Naturanlagen entsprechend ihrer geographischen Herkunft und bei einem Besuch tritt man eine Weltreise durch die verschiedenen Erdteile an.

Hellabrunn ist kein herkömmlicher Stadtparkzoo. Er ist heute einer der größten zoologischen Einrichtungen Deutschlands und vor allem ein einzigartiges Naturparadies im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen. Die Tiere leben in großzügigen Lebensräumen, umgeben von Bächen und Wasserflächen. Dank dieses Wassernetzes und der spektakulären Landschaft genießt der Besucher einen hautnahen und natürlichen Blick auf die Tiere und ihre Lebensräume, wie er ihn sonst nur in der Natur erwarten kann.

Online-Tickets: www.muenchenticket.de

Münchener Tierpark Hellabrunn  

Tierparkstr. 30
81543 München

www.tierpark-hellabrunn.de

Öffnungszeiten:
» Mo-So & Fei 9.00-17.00 Uhr


Je nach Inzidenz ist ein Besuch nur nach 2G-Plus-, 2G-, 3G- oder 3G-Plus-Regel möglich!

Online-Tickets: www.muenchenticket.de

Eintrittspreise:
» Erwachsene 15 Euro
» Kinder (4-14 J.) 6 Euro
» Kleine Familienkarte (1 Erw. mit Kindern) 19 Euro
» Große Familienkarte (2 Erw. mit Kindern) 33 Euro

Anfahrt (MVV & MVG): » U-Bahn U3, Bus 135: Thalkirchen (Tierpark)


Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV