header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Riemer Park

Riemer Park

Der Riemer Park ist nach dem Englischen Garten und dem Schlosspark Nymphenburg mit einer Größe von 2,10km² die drittgrößte Parkanlage in München. Er liegt am Südrand der Messestadt Riem und dient als Naherholungsfläche vor allem für die Bewohner des Stadtbezirks Trudering-Riem und der Gemeinde Haar. Der Riemer Park beherbergt auch den Riemer See, einen 10 ha großen Badesee.

Die Geschichte des Riemer Parks beginnt wie auch die Geschichte der Messestadt Riem mit dem Ende des Flughafens München-Riem im Jahr 1992. Als Ausgleichsfläche zum neuen Wohngebiet der Messestadt wurde von der Stadt München eine große Fläche für einen Park in die Planung einbezogen. Die Pläne für den Riemer Park stammen vom französischen Landschaftsarchitekten Gilles Vexlard. Der erste Baum im Riemer Park wurde 1997 gepflanzt, 2005 waren die Bauarbeiten vollendet.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (MVV & MVG):
» U-Bahn U2, Bus 139, 186, 189 & 190: Messestadt Ost & West

Riemer Park

Riemer Park
81829 Riem


Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV