header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Schatzkammer der Residenz

Schatzkammer der Residenz

Die Schatzkammer der Wittelsbacher, 1565 von Herzog Albrecht V. begründet, zählt zu den bedeutendsten ihrer Art in Europa. Die Bestände umfassen Spätantike und Mittelalter, z.B.Arnulfciborium (um 890) und Giselakreuz (nach 1006), Spätgotik und Renaissance wie die  Statuette des St. Georg (Foto oben) bis hin zu Barock und Klassizismus.


Es finden sich Meisterwerke aus Bergkristall, Edelsteinen und Elfenbein, kirchliche Kunst, Orden und Insignien, Tafelgerät und Toilettegarnituren der Nürnberger und Augsburger Goldschmiedekunst sowie exotisches Kunsthandwerk.

Schatzkammer der Residenz

Residenzstr. 1
80333 München

www.residenz-muenchen.de

Öffnungszeiten:
» Mo-So & Fei 9.00-18.00 Uhr

Eintrittspreise:
» Erwachsene 9 €
» Ermäßigt 8 €
» Kinder & Jugendliche (unter 18 J.) frei
» Kombiticket Erwachsene 14 €* (derzeit nicht erhältlich!)
» Kombiticket Ermäßigt 12 €* (derzeit nicht erhältlich!)
» Gesamtkarte Residenz: Erwachsene 17 €** (derzeit nicht erhältlich!)
» Gesamtkarte Residenz: Ermäßigt 14,50 €** (derzeit nicht erhältlich!)

* Residenzmuseum & Schatzkammer
** Residenzmuseum, Schatzkammer & Cuvilliés-Theater


Anfahrt (MVV & MVG):
» Tram 19 & 21: Nationaltheater
» U-Bahn U3 & U6, Bus 100 & 153: Odeonsplatz
» S-Bahn: Marienplatz


Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV