header suchen
Bei Facebook enmpfehlen...
Bei Twitter enmpfehlen...
Via Whatsapp enmpfehlen...
Wildpark Poing

Wildpark Poing

Der Wildpark Poing ist der wildreichste Park Deutschlands und wurde 1959 gegründet. Auf einer Fläche von 570.000 Quadratmeter bietet er ganzjährig die Möglichkeit, einheimische Wildarten aus der Nähe zu beobachten. Der Park wurde mit der Plakette "fachlich geprüftes deutsches Wildgehege" und der Bayerischen Umweltmedaille ausgezeichnet. 


Das Besondere am Wildpark Poing ist die naturnahe Gestaltung des weitläufigen Geländes, der einzelnen Gehege und Volieren, die dem natürlichen Lebensraum der Tiere nachempfunden sind und so den Bedürfnissen der Tiere bestens entsprechen. Dadurch lebt das einheimische Rot-, Dam-, Reh-, Muffel- und Schwarzwild fast wie in freier Wildbahn. 

Auf einem 4 km langen Wald- und Wiesenwanderweg, kann man die verschiedensten Arten in ihrer natürlichen Umgebung sehen. In einem großzügigen Waldareal können sich die Tiere frei bewegen und kommen ohne Scheu nah an die Besucher heran. Ob Hirsche, Schafe, Ziegen oder Ponys - die meisten Tiere lassen sich streicheln und sogar füttern. Weiter geht es vorbei an Wolf, Luchs, Teichanlagen, Fischbecken, Feuchtbiotopen und Vogelvolieren.

Zum Schutz der freilaufenden Tiere dürfen Hunde leider nicht mit in den Park genommen werden, auch nicht an der Leine. 

Eintrittspreise:
» Erwachsene 10 €
» Ermäßigt 8,50 €
» Kinder (3-14 J.) 6 €

Anfahrt (MVV & MVG):
» S-Bahn S2: Poing 

Wildpark Poing

Osterfeldweg 20
85586 Poing

www.wildpark-poing.de

Öffnungszeiten:
» Mo-So & Fei 9.00-16.00 Uhr


Anfahrt mit dem MVV Anfahrt mit dem MVV